Zurück zu allen Stellenanzeigen

Amtsleitung Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz (w/m/d)
Stadt Erfurt (A 16)

Logo - Organisation

Mit Ihrem Einsatz sichern Sie den Schutz der Landeshauptstadt Erfurt!

 

Die Landeshauptstadt Erfurt stellt als größte thüringische Stadt einen Mittelpunkt mit geschichtsträchtiger Vergangenheit sowie aussichtsreicher Zukunft dar. Mit ihren rund 214.000 Einwohner*innen bietet Erfurt neben einem nahezu vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern auch viele durch die Lage bedingte infrastrukturelle Vorzüge. Die Stadt, bekannt als das „Rendezvous in der Mitte Deutschlands“, gilt nicht nur als eine der ältesten, sondern ebenfalls als eine der vielversprechendsten Städte Deutschlands.

 

Das Amt für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz mit seinen vier Abteilungen beschäftigt knapp 300 hauptamtliche Mitarbeitende, welche von zusätzlich rund 670 freiwilligen Feuerwehrmitgliedern unterstützt werden. Haupt- und ehrenamtliche Kräfte arbeiten an 365 Tagen im Jahr unerlässlich und mit großem Engagement zusammen, um die Sicherheit der Einwohner*innen der Landeshauptstadt Thüringens sicherzustellen.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine verantwortungsvolle und führungserfahrene Persönlichkeit als

 

Die Stelle ist nach der Besoldungsgruppe A 16 BesO des ThürBesG bewertet.

  • Professionelle Leitung und Gesamtverantwortung für die fachliche, personelle und finanzielle Steuerung des Amtes
  • Strategische und organisatorische Weiterentwicklung und zukunftsgerichtete Ausrichtung des gesamten Amtes unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftsrelevanter Grundlagen
  • Übernahme von Einsatzführungsaufgaben in der Regel als Direktionsdienst sowie Mitarbeit im Katastrophenschutz-/Führungsstab bzw. der Technischen Einsatzleitung
  • Wertschätzende Führung der hauptamtlichen Mitarbeitenden ebenso wie der ehrenamtlichen Kräfte
  • Abstimmung mit den behördlichen wie auch den politischen Institutionen, Mitarbeit in Fachgremien sowie Vertretung der Belange des Amtes nach innen und außen
  • Laufbahnbefähigung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst
  • Mehrjährige einschlägige Berufs- und Leitungserfahrung bei einer Berufsfeuerwehr, einer hauptamtlichen Abteilung oder in anderen feuerwehrtechnischen Institutionen
  • Fundierte Fach- und Rechtskenntnisse in allen Bereichen des abwehrenden und vorbeugenden Brandschutzes sowie des Zivil- und Katastrophenschutzes, idealerweise auch in der Kommunalverwaltung
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Einsatzdienst
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, besonders bei feuerwehrrelevanten Szenarien

Als erfahrene und entscheidungsstarke Führungspersönlichkeit mit einer hohen sozialen Kompetenz sind Sie motiviert, das Amt professionell zu leiten und in die Zukunft zu führen. Mit Verhandlungsgeschick sowie transparenter Kommunikation leiten und beaufsichtigen Sie die Mitarbeitenden des Amtes sowohl in fachlicher als auch in personeller Hinsicht. Ihr Durchsetzungsvermögen und Ihre Kooperationsfähigkeit helfen Ihnen im Einsatz ebenso wie in der Verwaltung.

 

Die Stadt Erfurt engagiert sich für Chancengleichheit.

 

Interessiert? Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen unter der Rufnummer 0228 265004 Maren Kammerer, Gianna Forcella oder Roland Matuszewski gerne zur Verfügung. 

 

Die Bewerbungsfrist endet am 02.10.2022.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Roland Matuszewski
Maren Kammerer
Anzeige als PDF
Teile diese Stellenanzeige

Auf diese Stelle bewerben

* Diese Felder sind Pflichtangaben
Geschlecht*
Vorname*
Nachname*
E-Mail (Privat)*
Mobil (Privat)
Festnetz (Privat)
Straße
Adresszusatz
PLZ
Stadt
Bewerbungsunterlagen (max. 100 MB)
(Akzeptierte Dateitypen: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png)
Weitere Anlagen
Dateien hierhin ziehen
oder
(Akzeptierte Dateitypen: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .zip)

Datenschutzbestimmungen

Als Personalberatung werden wir von unserem Auftraggeber vertraglich damit beauftragt, qualifizierte Bewerber*innen für offene Fach- und Führungspositionen anzusprechen und vorzustellen.
Nicht nur wegen der gesetzlichen Verpflichtung dazu nehmen wir dabei Ihre Rechte sehr ernst.
Wir informieren Sie daher nachfolgend über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Sie uns in Bezug auf eine Stellenbesetzung übersenden.

Die Stelle soll mit einer fachlich und persönlich geeigneten sowie grundsätzlich wechselwilligen Person besetzt werden.
Daher benötigen wir insbesondere Ihren Namen, Anschrift und Kontaktdaten, Angaben und Unterlagen zur Ausbildung, Qualifikationen, Berufserfahrung und Referenzen.
Referenzgeber*innen werden nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung angesprochen.

Frei verfügbare Daten von Ihnen - zum Beispiel aus dem Internet, Fachartikeln oder anderen Veröffentlichungen - erheben wir nur, wenn sie einen Bezug zur fachlichen und persönlichen Qualifikation haben.
Die Daten erhält ausschließlich unser konkret suchender Kunde und dort die zuständigen Fachabteilungen und Gremien (Gleichstellung, Personalrat, etc.).
Eine Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union erfolgt nicht.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen übermitteln, soweit dies im Rahmen der dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist.
Im Übrigen werden personenbezogene Daten in unserem Auftrag auf Basis von Verträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet.

Die Weitergabe Ihrer Daten an unseren Auftraggeber ist jedoch zwingend notwendig. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können wir eine Bewerbung leider nicht berücksichtigen
Unsere Auftraggeber sind ebenfalls verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Sie können uns gegenüber jederzeit die Berichtigung, Löschung, Einschränkung oder den Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (Die Verarbeitung der Daten bis zu diesem Zeitpunkt bleibt aber rechtmäßig.).
Ebenso besteht das Recht um Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie das Recht der Datenübertragbarkeit. Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling findet nicht statt.

Ihre Daten werden wir nach Ablauf der prozessrelevanten Aufbewahrungsdauer löschen.

Der Widerspruch ist schriftlich zu richten an:
zfm - Zentrum für Management- und Personalberatung Edmund Mastiaux & Partner
Inh. Edmund Mastiaux
Meckenheimer Allee 162
53115 Bonn


Verantwortlicher: Edmund Mastiaux
Unternehmen: zfm - Zentrum für Management- und Personalberatung Edmund Mastiaux & Partner
Anschrift: Meckenheimer Allee 162, 53115 Bonn
Geschäftsführer: Edmund Mastiaux
Telefon: 0228 - 265004
Email: service@zfm-bonn.de
Datenschutzbeauftragte: Natascha Romoda


* Diese Felder sind Pflichtangaben

Zurück zu allen Stellenanzeigen